Traumstart für Michelle Halder beim ADAC Kart Masters Auftakt

Hahn, 18.05.2014: Mit der Pole Position, einem Sieg, einem zweiten Platz und der Tabellenführung im X30 Junioren-Klassement startete Rennamazone Michelle Halder höchst erfolgreich in die neue ADAC Kart Master Saison.

Die Wildkart-Racing Pilotin knüpft mit diesen Ergebnissen nahtlos an ihre beachtlichen Erfolge aus dem Vorjahr an, zu denen u.a. der SAKC-Meistertitel und ADAC Bundesendlauf Vizetitel gehören.

Mit der schnellsten Rundenzeit in ihrer Zeittrainingsgruppe startete Michelle Halder perfekt ins ADAC Kart Masters Auftaktwochenende auf dem 1.377km langen Hahn/Hunsrück Kart-Kurs.

Mit einem Sieg und dem zweiten Rang in den Vorläufen qualifizierte sich Halder für die Pole Position zum sonntäglichen ersten Finale, welches die 14-Jährige mit einem überlegenen Vorsprung von knapp vier Sekunden deutlich für sich entscheiden konnte.

Einen Doppelsieg verfehlte Halder im zweiten Finale lediglich um zwei Zehntelsekunden, durfte sich nach der Siegerehrung aber über die Tabellenführung im mit 36 Piloten besetzten Championat freuen.

„Was für ein Wochenende!“, schwärmte die Kartpilotin aus Meßkirch. „Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten und hierbei natürlich speziell an meinen Mechaniker Milan, die zu diesem Traumergebnis beigetragen haben.“

Der zweite Lauf zum ADAC Kart Masters findet Ende Juni im bayerischen Ampfing statt.